Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

»Eleganz heisst nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu bleiben.«

Audio-Informationen

Goldmine Public Domain

 

 

Manchmal kann ich ein richtiger Hornochse sein: Da sitze ich auf einer prall gefüllten Goldader und merke es nicht mal.

Überdies bin ich’s selber schuld; Autor Jens Schmidt hat mich schließlich immer wieder angerufen: Ob ich denn sein von ihm geschriebenes Buch »Goldmine Public Domain« wenigstens schon mal überflogen hätte? Dieses E-Book hatte er mir in der Tat schon vor Wochen zugeschickt. Allerdings hatte ich es achtlos abgespeichert und kein einziges Mal hereingeschaut. Vor ein paar Tagen erreichte mich wieder mal ein solcher Anruf – und diesmal konnte ich mich nicht länger drücken. Aber kaum hatte ich die ersten paar Seiten dieses Buches gelesen, hätte ich mir in meinen eigenen Hintern beißen können – vor Wut über meine eigene Blindheit. Noch mit ganz großen Augen über das eben Gelesene habe ich mich gleich bei Herrn Schmidt telefonisch dafür entschuldigt, dass ich seine grandiose Arbeit und Leistung so unbeachtet gelassen hatte.

Der Goldader, die Jens Schmidt empfiehlt, bin ich vor einem Jahr schon einmal begegnet – in Form des Master Key Systems. Zwei pfiffige junge Menschen, so Mitte 30, verkaufen sehr erfolgreich dieses Schlüsselwerk, das einst vor 70 Jahren von Charles Francis Haanel verfasst worden ist. Das Master Key System beschreibt und aktiviert die brach liegenden geistigen Kräfte, über die jeder Mensch im Verborgenen verfügt – und die ihn zu ungeahnten Leistungen beflügeln können. Die beiden pfiffigen Zeitgenossen haben das Prinzip »Public Domain« clever für sich ausgenutzt und das Haanel-Originalmanuskript ganz legal aus dem Amerikanischen ins Deutsche übersetzt. Mit dieser Eindeutschung haben sie bereits vielen Menschen geholfen – und dadurch schon eine hübsche Stange Geld verdient. Dabei haben die beiden nichts weiter gemacht als die englisch abgefassten Inhalte eins zu eins zu übernehmen. Kein einziges Urheberrecht ist dabei verletzt worden! Also eine ganz legale Angelegenheit.

Jens Schmidt hat sich an die Arbeit gemacht und hat die Grundlagen dieses Systems treffend zu Papier gebracht. Das ist ihm so spitzenmäßig gelungen, dass jeder Leser diese Prinzipien ganz leicht nachvollziehen kann. Dabei ist sein eBook weit mehr als graue Theorie, denn er liefert Ihnen sämtliche Links und Quellen mit, die Sie zum sofortigen Geldverdienen benutzen können. Anders formuliert: Er sagt Ihnen nicht nur, wie Sie am besten nach Gold schürfen – er drückt Ihnen Schaufel und Schatzkarte gleich mit in die Hand!

Public Domain ist wie eine Lizenz zum Gelddrucken – und Sie können von dieser Lizenz im Handumdrehen profitieren! Denn Jens Schmidt hat Ihnen mit seinem E-Book »Goldmine Public Domain« die schwerste Arbeit schon abgenommen: Er zeigt Ihnen, mit welch einfachen Mitteln Sie diese Schätze für sich heben können. Ganz legal und ohne gegen das Urheberrecht zu verstoßen. Verdienen Sie jede Menge Geld mit diesen vergessenen Literatur-Schätzen! Public Domain ist tatsächlich eine Goldader, die mit etwas Fantasie niemals versiegen wird. Nur schürfen müssen Sie noch selber.

Sie müssen vorab keinen Cent investieren! Alles, was Sie brauchen, ist Ihr Computer mit Internetanschluss nebst normalem Drucker. Sie kennen doch meine Bücher, liebe Leser. Dann kennen Sie auch meine Philosophie: Am besten finde ich die Methoden, bei denen Sie ohne großen Geldaufwand sofort durchstarten können. Und genau so eine geniale Möglichkeit eröffnet Ihnen dieses eBook!

Mit dem Buch »Goldmine Public Domain« kann jeder von zuhause aus Geld verdienen. Auch Sie! Sofort und mühelos! Sie müssen das Prinzip einfach nur nutzen.

Autor:Jens Schmidt
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM

Weitere interessante Informationen