Wichtiger Hinweis! Diese Mitteilungen sollen zu keinen gesetzwidrigen Handlungen auffordern.
Alle Informationen beruhen ausschließlich auf dem Einsatz der gesetzlichen Rechte.
Weitere ergänzende Informationen …

Newsletter-Archiv
< zur Hauptübersicht | < zu 2011

weitere Jahre:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011

27.10.2011

SCHUFA schwarz und dennoch liquide – ganz einfach!

»Mal so richtig im Geld schwimmen – das wär’s doch!« Wirklich?

Was versteht ein Normalsterblicher (zu denen auch ich gehöre) unter »finanzieller Unabhängigkeit«? Welche Bilder drängen sich dann fast zwangsläufig vor unser geistiges Auge? Vielleicht das des US-Tycoons Donald Trump (bevor er sein Vermögen an die Banken abgeben musste). Möglicherweise möchten Sie ja auch gerne mit den »Geissens« tauschen, berüchtigt aus Funk und Fremdschäm-TV – und Sinnbild für anscheinend unlimitierten Reichtum.

Natürlich gönne ich Ihnen ein sagenhaftes Riesenvermögen wie das von Dagobert Duck aus Entenhausen. Aber um finanziell unabhängig zu sein, reicht’s auch ein paar Nummern kleiner. Nicht umsonst lautet eines meiner Lieblingszitate: »Geld ist immer da, wenn man's braucht.«

Als ich während meiner akuten Schuldenphase mit dem Abbau meiner Verbindlichkeiten beschäftigt war, habe ich ein finanzielles System entwickelt, mit dem auch Sie sehr schnell »finanziell unabhängig« sein können.

Lieber Leser

Wenn man's braucht, ist das Geld auch da: vorausgesetzt, Sie stellen die richtigen Weichen. Frisches Geld in die Kasse holen können Sie zur Not auch ohne Bonität und ohne Top-Rating (diese Begriffe haben ja gerade in diesen Eurokrisenzeiten Hochkonjunktur).

Mit meinen finanziellen Techniken aus »Finanzierungen mit und ohne SCHUFA« können Sie selbst entscheiden, welche passende Finanzierung Sie wählen. Ab jetzt ist es keine Qual mehr, die richtige und zugleich innovative und flexible Finanzierung für Ihre Projekte auf die Beine zu stellen. Große anstehende finanzielle Verpflichtungen und Schulden können Sie mit diesen Methoden weitaus besser in den Griff bekommen als bisher.

Ich war ja auch mal millionenschwer. Mein Pech: Diese Millionen waren samt und sonders Schulden. Als ich diese Schulden-Gebirgskette abtragen musste, habe ich immer flüssige Geldmittel gebraucht, um meine Schulden aus der Welt zu schaffen. Bei meiner Suche nach Liquidität konnte ich das Thema Banken gleich vergessen. Diese Bankditen gaben mir in meiner finanziellen Not keine Kredite mehr, weil ich zeitweise mit meinem Bonitätsschlüssel in der SCHUFA weit unten im Keller stand.

Das wirklich Schlimme aber war die ständige Ebbe in der Kasse! Überflutet wurde ich hingegen von einer hohen Zahl unbezahlter Rechnungen, die sich auf Tsunami-Höhe auftürmten. Meine SCHUFA-Auskunft war zu allem Überdruss so schwarz wie eingedickter Kaffeesatz in einer über Nacht vergessenen Kaffeemaschine – und meine finanzielle Zukunftsaussichten erscheinen mir nicht minder bitter. 

Jedoch: Mit den Methoden aus »Finanzierungen mit und ohne SCHUFA« sah ich immer wieder Licht am Tunnelende. Und mit diesem ausgereiften Finanzierungssystem handelte ich immer nach dem Geld-Motto: »Die Freiheit nehme ich mir« – und zwar ganz ohne Visa-Karte.

Nehmen Sie den Titel dieses einzigartigen Ratgebers ruhig wörtlich. Wenn Sie sich tendenziell in dem wiederfinden, was ich selbst mal durchgemacht habe, und bis zum Schopf in der Tinte stecken, werden Sie hier rasch eine Lösung finden. Sie werden geradezu verblüffende Wege kennen lernen, wie Sie trotz Ihrer misslichen Lage rasch zu frischem Geld kommen.

Ich selbst wende diese Methoden immer noch an, damit ich – unabhängig von Geldinstituten – liquide bleibe. Über Jahre hinweg konnte ich mich so mit frischem Kapital zum Aufbau meiner geschäftlichen Tätigkeiten versorgen. Seit über einem Vierteljahrhundert komme ich völlig ohne Bankkredit aus – und war dennoch auch in Engpasssituationen immer flüssig. »Finanzierungen mit und ohne SCHUFA« wird auch Ihnen garantiert dabei helfen, Ihre Liquidität wiederzubekommen.

Sie, lieber Leser, sehen: Man muss nicht erst Millionär bzw. Milliardär geworden sein, um finanziell unabhängig zu werden. Der Weg zur finanziellem Freiheit ist einfacher, als Sie denken.

Autor:Wolfgang Rademacher
Ausführung:Gebundenes Buch DIN A4
 Großformat 32 x 22 cm, mit kostenloser CD-ROM
ISBN:978-3-935599-70-2

Weitere interessante Informationen